Anmeldung  unter:
Anmeldeformular_2016

Tel.: 033 35/33 01-02 Fax: -03
Funk: 01 62/66 33 481
oder
kontakt@kinderland-schorfheide.de
Download des Anmeldeformulars
hier 
Download der Reisebedingungen
hier

ANGELCAMP

Bildungs- und Erholungswerk Barnim e.V. 

Für Mädchen und Jungs zwischen
8-16 Jahren
Vollverpflegung, 6 Übernachtungen in 8-Bettzimmern mit Doppelstockbetten, Der Sanitärbereich ist zentral gelegen. 
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie:
Anreise sonntags 16:00-17:00 Uhr
Abreise samstags 09:30-11:00 Uhr

Änderungen & Wegfall von witterungsabhängigen Programmpunkten sind vorbehalten. Angeln findet auch bei Regen statt, daher bitte wetterfeste Kleidung mitgeben. Lagerfeuer darf bei hoher Waldbrandwarnstufe nicht durchgeführt werden.

Termine, Preise &
 Verfügbarkeit

hier

Wie die Profis versuchen die kleinen Angler ihr Glück beim Nachtangeln. Am Ende der Woche erfolgt eine Angelprüfung und jedes Kind erhält einen eigenen Angelschein, der im Land  Brandenburg ein Jahr Gültigkeit hat.

So erfahren die Ferienkinder etwas über verschiedene Angelgeräte, Köder- & Fischkunde, einzelne Angeltechniken,  sowie praktizieren das Friedfischangeln vom Ufer und vom Boot aus.

Kescher- und Wurfrutentechniken werden trocken und praktisch eingeübt. Außerdem lernen die jungen Angelfreunde, wie man den Fisch zum Essen zubereitet. Der frisch gefangene Fisch kann vor Ort geräuchert und verspeist werden.

Angeln ist in - die beliebte Trendsportart an der frischen Luft ist wieder im Kommen.
Ausdauer, Geschick und Zielstrebigkeit sind hier Trumpf. In unserem Angelcamp lernt ihr alles, was für das Angeln wichtig ist.

Hier, in der Schorfheide haben die Nachwuchsangler die Möglichkeit, durch fachmännische Anleitung diese Sportart und Freizeitbeschäftigung innerhalb einer Woche in Theorie und Praxis zu erlernen.

Die Teilnehmer des Angelcamps können auch ihre eigenes Angelmaterial mitbringen und nutzen. Ansonsten wird die gesamte Ausrüstung vom Bildungswerk gestellt. Außerdem gibt es neben dem Angeln ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm wie Bogenschießen, Baden im See, Disko, Karaoke, Kino  Lagerfeuer und Nachtwanderung.

Familien, die sich den Reisepreis aus sozialen Gründen nicht leisten können, stellen bitte beim zuständigen Jugendamt einen Antrag auf Übernahme von Teilnehmergebühren und berufen sich auf § 90 in Verbindung mit § 11 SGB VIII!